Die Arbeitsplatte und was man über sie wissen sollte

Burnout Küchen Arbeitsplatte Stein

Sie planen, sich eine neue Küche zuzulegen und wissen nicht genau, wie Ihre Arbeitsplatte sein soll, dann geben wir Ihnen gerne ein paar Tipps. Es existieren eine ganze Reihe von Varianten, daher werden wir uns auf diese vier Arten beschränken. Es handelt sich also im Folgenden um die Arbeitsplatte aus Naturstein, Massivholz, Keramik und Laminat. Mit dieser Auswahl haben Sie je nach Ihrem Budget, wie wir finden, die interessantesten Möglichkeiten.

Naturstein Arbeitsplatte Lechner Marmor braun

Lechner, Naturstein Arbeitsplatte

Beginnen wir mit dem Naturstein. Wenn Sie sich für diese Art entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen Granit, Marmor, Schiefer oder Kalkstein. Eine Arbeitsplatte aus Granit ist besonders zu empfehlen, weil sie sehr robust ist, da es sich hier um ein sehr hartes Material handelt. Dieses Gestein ist schnitt- und kratzfest und trägt keinen Kalk in sich, sodass es Öl, Fett und Säure gegenüber nicht allzu empfindlich ist. Die optische Auswahl besteht in einer breiten Vielfalt und kann sowohl glatt glänzend als auch matt sein, wobei die glänzende Oberfläche Ihrer Küche eine sehr edle Note schenkt.

Marmorarbeitsplatten sind dagegen nicht ganz so widerstandsfähig, da dieses Gestein ein Produkt der Natur ist, dass zwar in seiner Optik unheimlich schön, aber dafür sehr empfindlich ist. Hinzu kommt noch, dass die Anschaffungskosten für Sie beträchtlich wären, da es hierbei um das edelste Material handelt. Andererseits haben Sie mit dieser wunderschönen Marmorarbeitsplatte wie allerdings auch schon mit der aus Granit ein Unikat in Ihrer Küche.

Zu einer ganz neuen Art von Arbeitsplatte kommen wir jetzt, denn eine aus Schiefer ist noch ein Geheimtipp. Dieser Stein wirkt durch seinen dunklen Farbton sehr elegant und ist sicherlich ein Blickfang in Ihrer neuen Küche. Wie die bereits genannten Natursteine ist auch er sehr langlebig, aber nicht ganz so empfindlich wie der Marmor.

Der Kalkstein ist von allen am empfindlichsten und bietet sich damit also nur an, wenn Sie ein optisches Highlight haben möchten und Ihre Küche selten benutzen. Die anderen drei dagegen bestechen sowohl durch ihre optische Erscheinung als auch dadurch, dass sie in fast jede Küche passen. Mit einem Naturstein haben Sie etwas Einmaliges, das niemand sonst besitzt und der Ihrer Küche eine einzigartige Schönheit verleiht.

Lechner Schichtstoff Arbeitsplatte Laminat Stein Optik

Lechner, Schichtstoff Arbeitsplatte

Sie wünschen kompetente Küchenberatung?

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren

Das Massivholz als Arbeitsplatte ist ein reines Naturprodukt, da man nur Holz aus der genannten Holzart wie Nussbaum, Buche, Eiche oder Pinie als massiv bezeichnet, d. h., dass es sich hierbei um Vollholz handelt. Holz, speziell wenn es um Massivholz geht, hat nicht nur seine Optik, die Ruhe und Behaglichkeit ausstrahlt, sondern auch seine Haptik. Holz anzufassen, gibt einem ein tolles Gefühl. Sie werden sich gleich wie zu Hause fühlen. Außerdem ist eine Holz Arbeitsplatte immer eine gute Idee, da Sie Ihrer Küche einen Hauch von Wärme schenkt, der Sie gerne dazu einlädt, dort zu verweilen. Das Massivholz sowie die Natursteinarbeitsplatten haben ihre natürliche Maserung, die sie zu etwas Besonderem macht.

Kommen wir jetzt zur Arbeitsplatte aus Keramik. Sie besteht aus Feinsteinzeug, das letztlich bei hohen Temperaturen gebrannt wird, was diese Platte besonders widerstandsfähig macht. Damit eignet sie sich sehr gut als Küchenarbeitsplatte. Aber es ist nicht nur ihre Funktionalität, die sie beliebt macht, sondern auch ihre Optik, die Ihrer Küche Eleganz verleiht und ihr damit etwas Edles hinzufügt. Ferner kann dank ihrer Konsistenz auch eine sehr dünne Platte produziert werden, wenn Sie es wünschen. Natürlich ist auch die Keramikplatte ein Material, das aus der Natur stammt.

Schließlich geht es um die Laminatarbeitsplatte. Warum gerade sie zuletzt? Weil sie als Einzige unter den Arbeitsplatten nicht natürlichen Ursprungs ist. Damit ist sie von allen am kostengünstigsten. Nun lassen Sie uns bitte nicht voreilige Schlüsse ziehen, denn das gereicht ihr nicht zum Nachteil, da diese Arbeitsplattenart sich äußerster Beliebtheit erfreut, da sie erstens nicht teuer und zweitens leicht zu pflegen ist trotz ihrer doch beachtlichen Widerstandsfähigkeit. Sie können sie in vielfältiger Ausführung erwerben, egal, ob es um ihr Design, ihre Struktur oder ihren Farbton geht. Wenn Sie z. B. eine Holz Optik in Ihrer Traumküche wünschen, besteht die Möglichkeit, eine Laminatnachbildung zu verwenden, die sich äußerlich nicht von der Massivholz Arbeitsplatte unterscheidet, sondern nur in ihrem Preis.

Wie Sie sehen können, gibt es eine ganze Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Küchenarbeitsplatte zu gestalten. Es kommt einzig und allein auf Ihren Geschmack an und wie viel Sie bereit sind, zu investieren. Natürlich sind Materialien wie Massivholz oder Naturstein etwas teurer und selbstverständlich bestimmt die Größe der Räumlichkeiten den Gesamtpreis noch mit, aber dafür besitzen Sie etwas ganz Exklusives, da es einmalig auf der ganzen Welt ist. Niemand sonst kann es besitzen und da eine Küche im Schnitt so um die 20 Jahre Ihnen Freude und Komfort bereitet, ist es die Arbeitsplatte mit Sicherheit wert, ein zweites Mal über sie nachzudenken.

Küche planen?

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren

Arbeitsplatte in der Küche reinigen – Tipps & Tricks

Küchenhalle Design Küchenzeile zweizeilig griffmulden matt Holz Arbeitsplatte

Allgemein

Sauberkeit trägt ungemein zum Wohlbefinden bei. Insbesondere in der Küche ist Hygiene wichtig. Keiner kann ein Essen genießen, welches in einer dreckigen Küche zubereiten wurde. Die Arbeitsplatte ist der zentrale Platz wo die Zubereitung stattfindet und die Lebensmittel mit Bakterien in Kontakt kommen könnten. Deshalb ist es besonders wichtig diesen Bereich sauber und hygienisch zu halten. Wie das am Besten gelingt und worauf zu achten ist, erklären wir in diesem Artikel. Gleich zu Beginn wollen wir Ihnen ein Tipp mitgeben: egal woraus Ihre Arbeitsplatte besteht, das schnelle Entfernen von Lebensmittelrückständen ist unbedingt empfehlenswert. 

Küche mit AEG Elektrogeräten planen?

Jetzt Termin vereinbaren
Bauformat Kunststein Arbeitsplatte marmoriert schwarz weiß

Reinigung von Kunststoffarbeitsplatten

Arbeitsplatte aus Kunststoff sind in deutschen Küchen weit verbreitet und äußerst pflegeleicht. Einfach einen feuchten Schwamm und etwas Spülmittel oder Seife benutzen und den Schmutz entfernen. Bei hartnäckigeren Rückständen kann auch die Scheuerfläche des Schwammes verwendet werden. Aufpassen sollten Sie Scheuermilch und Stahlwolle, da diese einen Abrieb der Fläche verursachen können. 

Holz Arbeitsplatte reinigen

Arbeitsplatten aus Holz zählen zu den aufwendigeren Ausführungen. Meistens sind die Platten mit einem speziellen Öl oder Ähnlichem imprägniert, um diese vor Verschmutzung zu schützen. Hier ist es wichtig Rückstände direkt zu entfernen. Zur schonenden Reinigung kann Schmierseife oder Seifenflocken verwendet werden. Wichtig ist zudem die Platte nach dem Säubern nicht zu feucht zu hinterlassen, da das Wasser sonst einziehen kann.

Den besten Küchen-Preis finden!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Arbeitsplatten aus Edelstahl reinigen

Die in den Großküchen verwendeten Edelstahlarbeitsplatten sind sehr hygienisch, da sie Bakterien und Schmutz nur wenig bis kein Raum geben, an dem sie sich festsetzen können. Der Arbeitsbereich kann einfach mit warmen Wasser und Spülmittel gesäubert werden. Stehendes Wasser sollte vermieden werden, da sich sonst unschöne Kalkflecken bilden können. Falls sie trotzdem entstehen sollten, können diese mit Essigreiniger entfernt werden. 

Designküche G-Form Holz Arbeitsplatte Kochfeldabzug

Küchenarbeitsplatten aus Stein/Granit

Das exklusivste und aufwendigste Material für eine Arbeitsplatte ist Naturstein. Ähnlichlich wie Holz wird der Stein imprägniert, um ihn vor dem Eindringen von Flüssigkeit zu schützen. Hier ist Achtung geboten: Haushaltsmittel wie Spülmittel, kersnefie oder Stahlwolle beschädigen die Beschichtung. Stattdessen sollte lauwarmes Wasser zur Säuberung und ein weiches Tuch zum Trocknen verwendet werden, um die Oberfläche ich zu beschädigen. Bei hartnäckigerem Schmutz sollte ein spezielles Pflegespray, welches zur Reinigung geeignet ist verwendet werden, um keinen Schaden anzurichten. Bleibt der Schmutz danach immer noch raten wir von Selbstversuchen ab und empfehlen den Händler zu kontaktieren. Lassen Sie lieber den Experten ran, denn irreparable Schäden können schneller entstehen als man denkt.

Desinfektion von Arbeitsplatten

Gerade im Zeichen der Pandemie hat die Desinfektion von Gegenständen einen neuen Stellenwert bekommen. Insbesondere in einem Haushalt mit Kindern stellt sich die Frage nach einer Desinfektion der Oberflächen oft. Denn Kinder fassen vielen Dinge in ihrem Alltag unbedacht an und können dadurch Viren in der ganzen Wohnung verteilen.Die Desinfektion von Türklinken und ähnlichem erscheint auf jeden Fall sinnvoll. Doch wie sinnvoll ist es die Arbeitsfläche zu desinfizieren? Das kommt auf die verrichteten Arbeiten drauf an. Kindern fassen Arbeitsplatten generell selten an, deshalb droht davon eher wenig Gefahr. Doch wenn die Platte in Kontakt mit rohem Fisch oder Fleisch kommt empfiehlt sich eine Desinfektion. So können auch die krankmachenden Salmonellen vermieden werden. Doch Achtung! Auf keinen Fall dürfen Desinfektionsmittel auf der Basis von Alkohol, Chlor, Ammonium und Phenol verwendet werden. Diese aggressiven Stoffe führen zu irreparablen Schäden an vielen Materialien. 

Sie haben Fragen zum Thema Küchen?

Wir haben die Antworten.

Jetzt Termin vereinbaren

Küchenplanung zu Hause – Küchen Heimplanung | Jetzt Termin vereinbaren

Küchenhalle Winnenden Heimplanung Küchenplanung zu Hause

Sie möchten in der aktuellen Corona Pandemie nicht Ihr Haus verlassen, aber dennoch eine neue Küche planen? Kein Problem, denn wir kommen ganz einfach zu Ihnen – Garantiert Corona frei! Unsere Mitarbeiter durchlaufen dabei ein striktes Hygiene Protokoll, damit eine unbedenkliche Küchenplanung stattfinden kann. Wie stellen wir sicher, dass Corona keine Chance haben wird?

  1. Jeder Mitarbeiter/-in macht vor dem Besuch bei Ihnen zu Hause einen Schnelltest
  2. Jeder Mitarbeiter/-in trägt eine FFP2 Maske
  3. Zusätzlich erhalten Sie eine kostenlos von uns
  4. Jeder Mitarbeiter/-in desinfiziert alle Oberflächen von technischen Geräten vor Beginn der Küchenplanung

Somit garantieren wir eine sichere und unbedenkliche Planung Ihrer neuen Traumküche.

30 % Rabatt bei live Küchenplanung

Küchenhalle 30 % Rabatt auf live Küchenplanung

Der Lockdown bietet keine Vorteile? Mit uns schon! Sichern Sie sich + 30 % Rabatt auf jede neu geplante Küche über unsere live Kanäle. Vereinbaren Sie ganz einfach einen Termin für ein Beratungsgespräch über Videochat (Screen-Sharing), WhatsApp oder als telefonisches Beratungsgespräch und erhalten Sie + 30 % Rabatt beim Kauf Ihrer neu geplanten Küche.

Jetzt Termin vereinbaren und Rabatt erhalten!

Die Aktion gilt ab dem 06.01.2021

Jetzt 30 % Rabatt sichern!

Rabatt sichern

Online Küchenplanung über WhatsApp – Küchenhalle Winnenden

Küchenhalle WhatsApp Beratung Videochat und Nachricht klein

Liebe Kundinnen und Kunden,

Weiterhin steht Ihnen unsere Küchenberatung per WhatsApp (Chat oder Video) oder unsere Beratung per Screen-Sharing zur Verfügung. Bei dieser haben Sie die Möglichkeit, ganz einfach von Zuhause aus, Ihre neue Küche zu planen und zu realisieren. Ganz einfach und sicher.
Jetzt Termin vereinbaren!

Ihre Küchenhalle Team!

Jetzt Termin vereinbaren

Küchenplanung trotz Corona: Online Küche planen bei Küchenhalle Winnenden

Küchenkaufen.net Küchenhalle Winnenden Online Küchenplanung

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund der aktuellen Situation, bieten wir Ihnen ab sofort auch eine kostenlose Video-Beratung an, bei der Sie ganz bequem von zuhause aus Ihre Traumküche mit uns planen können. Auch wenn die Geschäfte bald wieder öffnen dürfen, werden wir dennoch weiterhin unsere Online Beratung für Sie anbieten, damit Sie sich frei entscheiden können auf welchem Weg Sie gerne Ihre neue Traumküche mit uns planen möchten.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Küchenhalle!