Was sind moderne Küchen?

Allgemeine Merkmale Moderner Küchen:

Der moderne Küchenstil bildet den aktuellen Stil der Zeit ab und stellt auch die Veränderungen dar, die der Mensch über die Zeit vollzogen hat. Moderne Küchen sind gefragt und bieten meist schlichtere Farben, mit einer klaren Struktur und Optik. Funktionalität steht bei einer modernen Küche klar im Vordergrund: Alles soll einfach, praktisch und durchdacht sein. Laufwege sind kurz und die Konzepte besonders innovativ. Hausgeräte werden ergonomisch sinnvoll auf Augenhöhe oder Brusthöhe platziert und neuen Konzepten und Ideen wird Platz eingeräumt.

Mit viel Facettenreichtum in Sachen Farben und Materialien werden moderne Küchen regelmäßig neu erfunden. Oft finden besonders hochwertige Materialien wie Edelstahl, Glas oder Lack Einzug in moderne Küchen.

Oft sind die Übergänge zwischen modernen- und Designküchen recht fließend, denn auch bei modernen Küchen wird immer häufiger auf den Gebrauch von klassischen Griffen verzichtet. Mitunter werden meistens Griffleisten verwendet, die ein entsprechende Optik und Handhabung der Schubladen ermöglichen. Moderne Küchen zeichnen sich ebenso wie Designküchen durch ihr minimalistisches Design aus.

Die moderne Küche der Moderne.

Seit Langem schon hat sich der früher vom Rest des Hauses abgetrennte „Raum“ Küche, zu einem Ort des Zusammenkommens und des Miteinanders entwickelt. Der ursprünglich als „Arbeitsort“ deklarierte Bereich im Haus, hat seine Renaissance bereits lange hinter sich und muss auch viel mehr bieten als früher. Oft geht der Küchenraum mit dem Wohnzimmer in einander über, nicht nur weil die Räume das hergeben, sondern auch weil die Verbindung zwischen Leben, Essen und Küche in den Köpfen der Menschen existiert. Eine Küche wird daher auch oft mit den Worten wohlfühlen, ankommen oder auch mit Freunde und Familie verbunden. Gleichzeitig kann eine Küche aber auch ein Symbol von Status sein, was an der erhöhten Sichtbarkeit in den heutigen Zeiten liegt. Moderne Küchen sind genau für diesen Zweck wunderbar geeignet und binden auch immer häufiger moderne Technik mit ein.

Wer seine letzte Küche vor 18 Jahren gekauft hat (Schnitt liegt bei 17-18 Jahren in Deutschland), der dürfte überrascht sein von den technischen Erneuerungen die Einkehr gefunden haben in die Küche, vor allem aber auch in die moderne Küche. Angefangen bei optischen Elementen, die früher undenkbar gewesen wären, bewusste Stilbrüche die für Lockerheit und Abwechslung sorgen oder der Einkehr von technischen Neuheiten.

Wer hätte vor 15 Jahren gedacht, dass sich Kochinseln heute elektrisch in der Höhe verstellen lassen und so ideal an den jeweiligen anpassen? Auch Kochfeldabzüge wie von BORA, haben die gesamte Branche der Dunstabzüge revolutioniert. Heute sind sie nicht mehr wegzudenken und werden von vielen Herstellern angeboten. Die heutige moderne Küche ist sicher eine andere als die vor 15 Jahren. Das bereits schnelle Tempo wird sich auch hier weiter erhöhen, immer mehr Neuheiten werden jährlich von der Küchen Herstellern präsentiert.

Tipps zur Planung von modernen Küchen

Moderne Küchen gehen immer häufiger auch mit dem Wohnzimmerbereich einher, weshalb die Küche auch zum restlichen Einrichtungsstils passen sollte. Daher bieten die Küchenhersteller mittlerweile immer mehr an diesen Übergang durch Möbel und Gestaltungselemente mit zu begleiten. Mit einem kreativen Küchenplaner gelingt es die moderne Küche ideal mit dem restlichen Raum zu verbinden. Auch sind zusätzlich auf der Arbeitsplatte montierte Theken Elemente eine tolle Möglichkeit mehr Gemütlichkeit in die Küche zu bringen und unmittelbar an einer Art Tresen zu speisen. Auch dies ist ein Merkmal moderner Küchen. Auch muss die Küche nicht zwingend mehr ein zusammenhängendes Konstrukt sein. Oft wird eine Kücheninsel mit einem Schrankelement kombiniert, in welchem auch die Elektrogeräte eingeplant werden. Mitunter steht beides gegenüber von einander oder ist räumlich getrennt. Hierbei sollte unbedingt auf die ergonomische Planung der Küche geachtet werden. Außerdem muss auf die stärke und Häufigkeit der Beanspruchung der Küche geachtet werden. Hier sollte je nach Bedarf auf strapazierfähigere und langlebigere Materialen für Fronten und Arbeitsplatte zurückgegriffen werden.